Aktuelles

Dümmerländer Webinar zum Tierschutz

Liebe Schweinehalter,

in unserem Webinar wird sich dieses Mal alles um das Thema „Tierschutz“ drehen. Hierzu möchten wir alle Kunden und Mitarbeiter auf den schweinehaltenden Betrieben einladen.

Seit dem 1. Februar 2014 sind tierhaltende Betriebe laut Tierschutzgesetz dazu verpflichtet, geeignete Tierschutzindikatoren zu erfassen. Das wichtigste Ziel dabei: Das Wohlbefinden der Tiere soll anhand geeigneter, tierbezogener Merkmale eingeschätzt werden.

Allerdings gibt es im Tierschutzgesetz keine genauen Regelungen zu Inhalt, Umfang oder der Häufigkeit der betrieblichen Eigenkontrolle. Diese Tatsache sorgt bei Landwirten oft für Unsicherheit, wie sie mit der Ermittlung der Tierschutzindikatoren umgehen sollen.

Für die Betreuung von kranken Einzeltieren ist das Wissen eines jeden Mitarbeiters wichtig. Wann muss ich Tiere absondern? Wie müssen sie behandelt werden? Und wann muss die Entscheidung zur Nottötung getroffen werden?

Die Veranstaltung wird ca. 2 Stunden dauern und ist für die Initiative Tierwohl als Fortbildungsnachweis nutzbar.

Diese Referenten konnten wir gewinnen: 
Tina Hartwig (SKBR) - Tierschutzindikatoren und deren Erhebung

Dr. Henning Arkenberg (Tierärztl. Gemeinschaftspraxis Dümmerland) - Zum Umgang mit kranken und verletzten Tieren und deren sachgerechte Nottötung

Dr. Michael Arlinghaus (Amtstierarzt) - Anforderungen an die Tierbetreuung bei Auftreten von Schwanzbeißen

Die Veranstaltung findet online statt. Eine Anmeldung ist unter diesem Link möglich.

Sie benötigen für die Teilnahme einen internetfähigen PC, Tablet oder Smartphone. Mikrofon oder Kamera sind nicht notwendig.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

das Team der Praxis Dümmerland