Computertomographie

Untertitel

Mit der Computertomographie steht uns in der Kleintierpraxis Dümmerland eines der modernsten diagnostischen Verfahren im Bereich der Bildgebung zur Verfügung. Die CT-Untersuchung ermöglicht es, mit Hilfe von Röntgentechnik, Schichtaufnahmen des Körpers zu erstellen. So kann ein dreidimensionales Bild zahlreicher Organe erstellt werden.
Die Computertomographie ist in der Darstellung von Kontrasten und kleinsten Objekten (bis 0,5 mm Durchmesser) selbst unserer modernen digitalen Röntgenanlage überlegen.

Unser CT eignet sich insbesondere zur Untersuchung von:

  • Gelenken (z. B. Ellenbogen, Sprunggelenk, etc.)
  • Schädel (z. B. Mittelohr, Nasenhöhle)
  • Knochen (z.B. komplizierte Fraktur)
  • Gehirn (z. B. bei Anfallspatienten)
  • Lunge (z. B. bei Tumorverdacht)
  • innere Organe (z. B. bei Fehlbildungen, Tumoren, Planung aufwändiger Operationen)